FC Bayern Champions League Tickets
Lutsenko_Oleksandr / Shutterstock.com

Der FC Bayern ist mit Abstand der erfolgreichste deutsche Verein in der Geschichte der UEFA Champions League. Auch wenn man in der vergangenen Saison bereits im Achtelfinale gegen den FC Liverpool ausschied, gehören die Münchner auch in der CL-Saison 2019/20 zum erweiterten Favoritenkreis. Dies ist mit ein Grund weshalb die Nachfrage nach FC Bayern Champion League Tickets bei den eigenen Fans so groß ist.

FC Bayern Champions League Tickets kaufen

HeimspieleAuswärtsspiele
    6. Spieltag - UEFA Champions League 2019-20

    FC Bayern - Tottenham Hotspur FC

    Mittwoch

    11.12.2019

    21:00 Uhr

    ab 60.00 €

    Preise vergleichen

    Nicht nur die 17 Heimspiele des FC Bayern in der Fussball Bundesliga sind jede Saison aufs neue restlos ausverkauft, auch die FC Bayern Champions League Tickets sind schnell vergriffen. Wer kein Glück im Vorverkauf hatte, findet auf dem Ticket-Zweitmarkt eine große Auswahl an Eintrittskarten.

    Tottenham, Piräus und Belgrad: Lösbare Aufgabe für den FCB in der Gruppenphase

    Das Losglück war dem FC Bayern (mal wieder) treu bei der Auslosung der Champions League-Gruppenphase 2019/20. Mit den Tottenham Hotspur, Olympiakos Piräus und Roter Stern Belgrad haben die Münchner eine vermeintlich einfache Gruppe erwischt. Die beiden Spiele gegen die Spurs dürften die spannendsten Duelle werden. Der zweifache englische Meister wurde in der abgelaufenen Saison vierter in der englischen Premier League und hat mit dem Einzug ins CL-Finale in der Vorsaison bewiesen, dass man durchaus in der Lage ist in der Königsklasse ganz oben mitzumischen.

    Bayern und Tottenham: Das Duell um den Gruppensieg

    Tottenham ist ein echter Traditionsverein: 1972 und 1984 gewann man zwei Mal den UEFA Cup (die heutige Europa League), 1963 den Europapokal der Pokalsieger. Die Stars im Team von Trainer Mauricio Pochettino sind Stürmer Harry Kane, Mittelfeldlenker Christian Eriksen und der frühere Bundesliga-Profi Heung Min Son.

    Die Bayern und Tottenham standen sich international bereits zwei Mal gegenüber, dies liegt jedoch bereits eine ganze Weile zurück: 1983 setzten sich die Spurs im Achtelfinale des UEFA Cups gegen den deutschen Rekordmeister durch. Ein Jahr zuvor warfen die Münchner Tottenham im Achtelfinale des Pokal der Pokalsieger aus dem Wettbewerb. Auch 2019 gab es ein direktes Duell, beim Audi Cup 2019, dort konnten sich die Londoner mit 6:5 im Elfmeterschießen durchsetzen.

    Baut der FCB seine perfekte Bilanz gegen Piräus weiter aus?

    Viermal mussten die Bayern in der Champions League bereits gegen den Griechischen Rekordmeister ran, alle vier Duelle gingen (klar und deutlich) an den FCB. Piräus ist national seit Jahren eine Macht, international hingegen hat man bis dato noch nicht wirklich überzeugen können. In der Champions League-Gruppenphase 2015/16 spielte man zuletzt gegeneinander. Mit einem 3:0-Auswärtssieg und einem 4:0-Heimerfolg konnte der FC Bayern beide Spiele souverän gewinnen. Größter Star des Teams ist der 52-malige französische Nationalspieler Mathieu Valbuena. Trainiert wird Olympiakos seit 2018 vom Portugiesen Pedro Martins.

    Roter Stern Belgrad, der Underdog in der Gruppe B

    Während Tottenham und die Bayern mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Platz 1 und 2 unter sich ausmachen werden, kämpfen Piräus und Roter Stern Belgrad um Rang 3, jener Platz der immer noch in die UEFA Europa League führt. Der serbische Serienmeister ist, rein objektiv betrachtet, der größte Außenseiter in dieser Gruppe. Dennoch haben die Bayern-Fans keine allzu guten Erinnerungen an Belgrad.

    1991 setzte sich Roter Stern Belgrad im CL-Halbfinale gegen den FC Bayern durch und konnte im Anschluss auch das Finale gegen Olympique Marseille. Der Gewinn des Landesmeisterpokals war bzw. ist nach wie vor der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte. Mit 2 Siegen, 2 Niederlagen und 1 Unentschieden hat Belgrad eine ausgeglichen Bilanz gegen die Bayern. Prominentester Spieler bei Roter Sterne ist der ehemalige Bundesliga-Profi und Nationalspieler Marko Marin. Trainert wird das Team seit 2017 vom Serben Vladan Milojevic.

    Der FC Bayern Spielplan in der Gruppe B in der Übersicht

    1. Spieltag: Mi, 18.09.2019 – FC Bayern – Roter Stern Belgrad (21 Uhr)
    2. Spieltag: Di, 01.10.2019 – Tottenham Hotspur – FC Bayern (21 Uhr)
    3. Spieltag: Di, 22.10.2019 – Olympiakos Piräus – FC Bayern (21 Uhr)
    4. Spieltag: Mi, 06.11.2019 – FC Bayern – Olympiakos Piräus (18:55 Uhr)
    5. Spieltag: Di, 26.11.2019 – Roter Stern Belgrad – FC Bayern (21 Uhr)
    6. Spieltag: Mi, 11.12.2019 – FC Bayern – Tottenham Hotspur (21 Uhr)