Hannover 96 Tickets
Bernd Schwabe / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Hannover 96 ist ein traditionsreicher Verein aus Niedersachsen, der im Jahr 1896 gegründet wurde. Neben Fußball werden im Klub auch die Sportarten Leichtathletik, Triathlon, Tennis, Tischtennis, Gymnastik, Floorball, Badminton und Billard angeboten. Der Verein hat derzeit rund 21.000 Mitglieder. Hannover 96 wurde zweimal deutscher Fußballmeister (1938 und 1954). Im Jahr 1992 wurde das Team DFB-Pokalsieger. Die Lizenzspielerabteilung wurde am 20. Dezember 1999 in die Hannover 96 GmbH & Co. KGaA ausgegliedert. Die Kommanditanteile werden seit Herbst 2014 vollständig von der Hannover 96 Sales & Service GmbH & Co. KG gehalten. Diese befindet sich mehrheitlich im Besitz des langjährigen Vereinspräsidenten Martin Kind. Die Hannover 96 Management GmbH ist die zur Geschäftsführung berechtigte und voll haftende Komplementärin, deren Anteile vom Verein gehalten werden. Dadurch kann auch die 50+1-Regel gewahrt werden. Hannover 96 besitzt die Vereinsfarben Schwarz-Weiß-Grün. Dennoch laufen die Spieler traditionell in roten Heim-Shirts auf. Bereits seit den 1930er-Jahren sind die Hannoveraner als „Rothemden“ bekannt. Aktueller Trainer der 1. Mannschaft ist André Breitenreiter.

HeimspieleAuswärtsspiele
    13. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Hannover 96 - Hertha BSC

    Samstag

    01.12.2018

    15:30 Uhr

    ab 21.00 €

    Preise vergleichen
    15. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Hannover 96 - FC Bayern

    Samstag

    15.12.2018

    15:30 Uhr

    ab 100.00 €

    Preise vergleichen
    17. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Hannover 96 - Fortuna Düsseldorf

    Samstag

    22.12.2018

    15:30 Uhr

    ab 35.00 €

    Preise vergleichen
    18. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Hannover 96 - Werder Bremen

    Samstag

    19.01.2019

    15:30 Uhr

    ab 50.78 €

    Preise vergleichen
    20. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Hannover 96 - RB Leipzig

    Freitag

    01.02.2019

    18:30 Uhr

    ab 39.00 €

    Preise vergleichen
    21. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Hannover 96 - 1. FC Nürnberg

    Samstag

    09.02.2019

    15:30 Uhr

    ab 40.00 €

    Preise vergleichen
    23. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Hannover 96 - Eintracht Frankfurt

    Samstag

    23.02.2019

    15:30 Uhr

    ab 49.00 €

    Preise vergleichen
    25. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Hannover 96 - Bayer Leverkusen

    Samstag

    09.03.2019

    15:30 Uhr

    ab 54.76 €

    Preise vergleichen
    27. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Hannover 96 - FC Schalke 04

    Samstag

    30.03.2019

    15:30 Uhr

    ab 53.24 €

    Preise vergleichen
    29. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Hannover 96 - Borussia Mönchengladbach

    Samstag

    13.04.2019

    15:30 Uhr

    ab 54.78 €

    Preise vergleichen
    31. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Hannover 96 - 1. FSV Mainz 05

    Samstag

    27.04.2019

    15:30 Uhr

    ab 49.00 €

    Preise vergleichen
    33. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Hannover 96 - SC Freiburg

    Samstag

    11.05.2019

    15:30 Uhr

    ab 52.50 €

    Preise vergleichen
    12. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Borussia Mönchengladbach - Hannover 96

    Sonntag

    25.11.2018

    18:00 Uhr

    ab 29.00 €

    Preise vergleichen
    14. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    1. FSV Mainz 05 - Hannover 96

    Sonntag

    09.12.2018

    15:30 Uhr

    ab 15.00 €

    Preise vergleichen
    16. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    SC Freiburg - Hannover 96

    Mittwoch

    19.12.2018

    20:30 Uhr

    ab 32.90 €

    Preise vergleichen
    19. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Borussia Dortmund - Hannover 96

    Samstag

    26.01.2019

    15:30 Uhr

    ab 50.00 €

    Preise vergleichen
    24. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    VfB Stuttgart - Hannover 96

    Samstag

    02.03.2019

    15:30 Uhr

    ab 47.00 €

    Preise vergleichen
    26. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    FC Augsburg - Hannover 96

    Samstag

    16.03.2019

    15:30 Uhr

    ab 55.56 €

    Preise vergleichen
    28. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    VfL Wolfsburg - Hannover 96

    Samstag

    06.04.2019

    15:30 Uhr

    ab 50.00 €

    Preise vergleichen
    30. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Hertha BSC - Hannover 96

    Samstag

    20.04.2019

    15:30 Uhr

    ab 34.00 €

    Preise vergleichen
    32. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    FC Bayern - Hannover 96

    Samstag

    04.05.2019

    15:30 Uhr

    ab 117.00 €

    Preise vergleichen
    34. Spieltag - 1. Fußball-Bundesliga 2018/2019

    Fortuna Düsseldorf - Hannover 96

    Samstag

    18.05.2019

    15:30 Uhr

    ab 69.00 €

    Preise vergleichen

Die aktuellen Entwicklung des Vereins

Der frühere deutsche Meister stieg 1989 aus der 1. Bundesliga ab und sollte erst 13 Jahre später zurückkehren. 1992 gelang als Zweitligist aber der überraschende Sieg im DFB-Pokal. Das Ziel Wiederaufstieg wurde allerdings Jahr für Jahr verpasst. 1996 musste Hannover schließlich den bitteren Gang in die Regionalliga antreten. Zwei Jahre später stiegen die Niedersachsen wieder in die 2. Bundesliga auf, in der sie schnell zur Spitzengruppe gehörten. 2002 gelang der Aufstieg in Deutschlands Eliteliga. Hannover 96 sollte sich 14 Jahre in der 1. Bundesliga halten. Sechsmal schaffte der Klub eine Platzierung unter den ersten zehn – in einer Saison war Hannover sogar das viertbeste Team. Im Sommer 2016 stiegen die Hannoveraner allerdings ab und für Präsident Martin Kind war der sofortige Wiederaufstieg „alternativlos“. Dieser gelang schließlich auch unter dem neuen Coach André Breitenreiter, der den entlassenen Daniel Stendel ersetzte. Hannover wurde mit 67 Punkten hinter dem VfB Stuttgart Zweiter. Am Ende der Saison gelangen den Niedersachsen sechs zu-null-Heimsiege in Serie. Im DFB-Pokal scheiterte das Team im Achtelfinale an Eintracht Frankfurt. In der vergangenen Spielzeit erreichte Hannover als Aufsteiger einen zufriedenstellenden 13. Rang (39 Punkte). In der 2. Runde des DFB-Pokals waren gegen den Lokalrivalen VfL Wolfsburg Endstation. Die Saison war von einem Stimmungsboykott der aktiven Fanszene als Demonstration gegen Präsident Martin Kind gekennzeichnet, der die 50+1-Regel kippen und Hannover 96 zu seinem Eigentum machen möchte. Dafür setzt sich der langjährige Präsident bis heute ein. Dennoch waren die Hannover 96 Tickets auch in der letzten Saison sehr gefragt. Der aktuelle Kader der Hannoveraner besitzt einen Gesamtmarktwert in Höhe von rund 81 Millionen Euro (laut „Transfermarkt.de“). Ein Spieler ist demnach im Schnitt 2,99 Millionen Euro wert. Innenverteidiger Waldemar Anton gilt mit 12 Millionen Euro Marktwert als der derzeit teuerste Hannover-Profi. Das derzeitige Durchschnittsalter des Kaders beträgt 25,8. Nur die Spieler des FC Bayern München und des FC Schalke 04 sind im Schnitt älter.

Hannover 96 Tickets kaufen und die HDI-Arena live erleben

Trotz Stimmungsboykott der aktiven Fanszene konnten sich die Besucherzahlen in Hannover erneut sehen lassen. Weiterhin sind Hannover 96 Tickets bei den Anhängern sehr gefragt. Bereits in der 2. Bundesliga kamen im Schnitt 36.706 Zuschauer pro Spiel. In der vergangenen Spielzeit konnte diese Zahl auf 42.706 gesteigert werden. 726.000 Besucher kamen insgesamt zu  den 17 Heimspielen. Fünf Partien waren komplett ausverkauft. Im Ranking der Bundesliga stand Hannover 96 damit auf Rang 10. Den besten Zuschauerschnitt erreichten die Niedersachsen in der Spielzeit 2013/14 – mit 45.271 Besuchern pro Spiel. Die Heimspiele werden in der 1954 erbauten HDI-Arena ausgetragen. Zu Beginn fasste das Stadion gar 86.000 Zuschauer – mittlerweile sind es 49.200. Bei internationalen Spielen dürfen 43.500 Zuschauer in das weite Rund. Nach zahlreichen Umbaumaßnahmen musste die Kapazität sukzessive verkleinert werden. Hannover 96 Tickets gibt es mittlerweile auch online auf verschiedenen Portalen zu bestellen. Doch nicht nur Bundesligaspiele gibt es in der Arena zu sehen. 1974 und 2006 war Hannover auch Austragungsort für die Fußballweltmeisterschaft in Deutschland. 1988 fanden auch Spiele der Europameisterschaft hier statt. Das ehemalige Niedersachsenstadion ist auch des Öfteren Schauplatz für andere Sportarten und Veranstaltungen. In der Arena wurde z.B. bereits American Football, Faustball, Feldhandball oder Rugby gespielt. 1983 fand im Stadion der evangelische Kirchentag statt. Bands und Musiker wie die Rolling Stones, Madonna, Coldplay, U2, Herbert Grönemeyer, Bruce Springsteen, Depeche Mode oder Helene Fischer traten bereits in der Arena auf. Das Stadion verfügt über eine UV-strahlendurchlässige Folie, die das Innendach überzieht. Im Jahr 2002 hat der Verein die Namensrechte an den Finanzdienstleister AWD vermietet. Im Jahr 2013 übernahm die HDI-Gruppe die Namensrechte und hält diese noch bis 2020. Während der Weltmeisterschaft 2006 hieß die Arena FIFA WM-Stadion Hannover. Die offizielle Adresse des Stadions lautet „Robert-Enke-Straße 3“. Die Straße ist nach dem ehemaligen Torhüter der Hannoveraner benannt, der am 10. November 2009 Selbstmord begangen hatte. Das Andenken an den ehemaligen Nationaltorwart ist zu einem wichtigen Teil des Klubs und der Stadt Hannover geworden.