Europa League Tickets: Eintracht Frankfurt – Inter Mailand, 7.3.2019

Europa League Tickets: Eintracht Frankfurt - Inter Mailand, 7.3.2019
Foto: fussbal-tickets.com

Hammerlos für Eintracht Frankfurt! Die Adler treffen im Achtelfinale der UEFA Europa League auf den italienischen Top-Klub Inter Mailand. Die SGE wird das Achtelfinal-Hinspiel am 7.3.2019 zunächst in der heimischen Commerzbank Arena bestreiten. Bist Du auf der Suche nach Frankfurt Inter Tickets? Dann bist Du bei uns genau an der richtigen Stelle! Mit unserem Online-Preisvergleich findest Du die günstigsten Frankfurt Inter Tickets auf dem Ticket-Zweitmarkt.

Mit einem furiosen 4:1-Heimerfolg gegen Schachtar Donezk hat Eintracht Frankfurt diesen Woche den Sprung ins Achtelfinale der UEFA Europa League geschafft. In der Runde der letzten 16 wartet nun direkt der nächste „Brocken“ auf den Bundesligisten. Adi Hütter und sein Team treffen im EL-Achtelfinale auf den italienischen Traditionsverein Inter Mailand. Genau wie Donezk ist auch Inter ein „Champions League Absteiger“ und damit eine echte Herausforderung für die Hessen.

Das Hinspiel findet am 7. März in der Frankfurt Commerzbank Arena statt. Eine Woche später (14. März) müssen Ante Rebic & Co. auswärts im altehrwürdigen San Siro Stadion ran.

Europa League Tickets: Eintracht Frankfurt – Inter Mailand, 7.3.2019

Viertelfinale - UEFA Europa League 2018-19 noch 14 Tage

Eintracht Frankfurt - Inter Mailand

Donnerstag

07.03.2019

18:55 Uhr

Anbieter
Ticketpreis
Hinweise
ab 170.00 € *
zzgl. Servicegebühr und ggf. Versandkosten
ab 229.00 € *
zzgl. Servicegebühr und ggf. Versandkosten

* Ticketspreise sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Ticket-Alarm

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Wunschpreis ein und wir infomieren Sie mit unserem Ticket-Alarm sobald die Tickets zum gewünschten Preis verfügbar sind.

Auch wenn beide Vereine über eine große Europapokal-Historie verfügen, gab es bis dato noch kein direktes Duell zwischen Frankfurt und Mailand. Sportlich ist Inter sicherlich eins der schwersten Lose die man hätte erwischen können, die Italiener liegen in der Serie A aktuell auf Rang 3 und sind in der Königsklasse zudem nur knapp am FC Barcelona und den Tottenham Hotspur gescheitert. Mit 7 Siegen und 1 Unentschieden in 8 Europa League-Spielen hat die SGE jedoch bisher eine traumhafte Europapokal-Saison absolviert und geht voller Selbstvertrauen in das Duell gegen die Nerazzurri.

Frankfurt-Trainer Adi Hütter freut sich auf die beiden Spiele: „Wir haben uns über das attraktive Los gefreut. Das ist eine tolle Paarung. Ein schönes Stadion, ein großer Verein!“ Es wird spannend zu sehen ob Frankfurt seine EL-Serie gegen Inter weiter ausbauen kann. Wichtig wird es vor allem sein im Hinspiel ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*