FC Bayern Tickets
ShutterOK / Shutterstock.com

FC Bayern Tickets kaufen und den deutschen Rekordmeister, mit mittlerweile 28 nationalen Titeln, live erleben – welcher FCB-Fan träumt nicht davon?Mit fast 300.000 Mitgliedern ist der FC Bayern München der mitgliederstärkste Sportverein der Welt. Die Profi-Fußballmannschaft wurde im Jahr 2001 in die FC Bayern München AG ausgegliedert. 75 Prozent der Aktienanteile hält der eingetragene Verein. Auch Adidas, Allianz und Audi sind an der AG beteiligt. Vereinspräsident ist, nach verbüßter Haftstrafe wegen Steuervergehen, Uli Hoeneß. Karl-Heinz Rummenigge ist der Vorstandsvorsitzende. Aktueller Trainer ist der Kroate und gebürtige Berliner Niko Kovac, der zur Spielzeit 2018/19 von Eintracht Frankfurt kam. Die heimische Allianz-Arena fasst 75.000 Zuschauer. Die FC Bayern Tickets sind äußerst begehrt – das Stadion ist immer ausverkauft. Die Euphorie um den FC Bayern ist weiterhin ungebremst.

HeimspieleAuswärtsspiele
    Achtelfinale - DFB-Pokal 2019/20

    FC Bayern - TSG 1899 Hoffenheim

    Mittwoch

    05.02.2020

    20:45 Uhr

    ab 24.11 €

    Preise vergleichen

    Die aktuellen Erfolge des Vereins

    Der FC Bayern München wurde zuletzt sechs Mal in Folge deutscher Meister. Nachdem Borussia Dortmund unter Jürgen Klopp die nationale Spitze übernahm und zur Krönung im DFB-Pokalfinale mit 5:2 über die Bayern triumphierte, bliesen die „Roten“ zum Angriff. Seither waren sie nie in Gefahr, die deutsche Meisterschaft nicht souverän vorab für sich zu entscheiden. Zur Saison 2013/14 erfolgte mit der Verpflichtung von Star-Trainer Pep Guardiola gar ein Meilenstein. Doch für den Katalanen war es durchaus schwierig in die Trainer-Fußstapfen von Jupp Heynckes zu treten, der den Klub 2013 zum Triple führte. Die Bayern dominierten die Liga unter Guardiola allerdings schnell nach Belieben. In seiner ersten Saison stand die Mannschaft bereits am 27. Spieltag als Meister fest. Allerdings erlebte der FCB im Halbfinale der Champions League – ausgerechnet gegen Real Madrid – ein Debakel. Guardiolas Mannen verloren mit 0:1 in Madrid und 0:4 in München. National war allerdings alles im Lot – auch der DFB-Pokal wurde gewonnen (gegen Borussia Dortmund). Auch in der Folgesaison wurde der FC Bayern vorzeitig deutscher Meister. Jedoch geriet Guardiola mehr und mehr unter Druck, nachdem der FCB in beiden Pokalwettbewerben im Halbfinale ausschied (gegen Dortmund im DFB-Pokal und gegen Guardiolas Ex-Klub FC Barcelona in der Champions League).

    Die Spielzeit 2015/16 sollte die letzte unter dem Katalanen werden. Torjäger Robert Lewandowski gelang bei einem 5:1 gegen den VfL Wolfsburg Einmaliges: der schnellste Hattrick, schnellste Viererpack, bzw. auch schnellste Fünferpack der Bundesliga Geschichte. Innerhalb von nur neun Minuten drehte Lewandowski das Spiel mit fünf Toren im Alleingang. Wieder gewann die Mannschaft souverän den nationalen Titel – auch der DFB-Pokal wurde (erneut gegen Borussia Dortmund im Finale) gewonnen. Doch in der Champions League war erneut im Halbfinale, erneut gegen eine spanische Mannschaft (Atletico Madrid) Schluss. In der Folgesaison übernahm Carlo Ancelotti das Traineramt. Am 31. Spieltag der Bundesliga stand die fünfte Meisterschaft in Folge fest. Im DFB-Pokalhalbfinale scheiterte das Team an Borussia Dortmund. In der Champions League war im Viertelfinale gegen Real Madrid Schluss. Erneut war ein spanisches Team in der Königsklasse Endstation. Nach einem schwachen Saisonstart 2017/18 wurde Trainer Ancelotti entlassen. Auslöser war letztlich ein 0:3 in der Champions-League-Gruppenphase gegen Paris Saint-Germain. Erneut wurde Jupp Heynckes als Coach eingesetzt – bis Saisonende. Der FC Bayern wurde souverän Meister, scheiterte in der Champions League aber erneut an Real Madrid (Halbfinale). Das letzte Spiel unter Trainer Heynckes wurde mit 1:3 gegen Eintracht Frankfurt verloren. Die Hessen krönten sich damit zum DFB-Pokalsieger.

    Unter dem neuen Coach Niko Kovac, welcher von Frankfurt kam, soll nun auch der Champions-League-Titel wieder ins Visier genommen werden. Verstärkungen kamen vor allem von Bundesliga-Konkurrenten: Leon Goretzka (FC Schalke 04) oder Serge Gnabry (TSG Hoffenheim, war ausgeliehen). Laut „transfermarkt.de“ besitzt der Kader des FC Bayern München aktuell einen Gesamt-Marktwert in Höhe von 880 Millionen Euro. Ein Spieler der Bayern ist damit im Schnitt 35 Millionen Euro wert. Robert Lewandowski ist mit einem Marktwert von 85 Millionen Euro der aktuell teuerste Spieler der 1. Bundesliga.

    FC Bayern Tickets kaufen und die Allianz-Arena live erleben

    Die heimische Allianz Arena wurde im Mai 2005 fertig gestellt und kostete rund 340 Millionen Euro. Mit einer Kapazität von 75.000 Zuschauern ist das Stadion eine der größten Arenen in ganz Deutschland. In den letzten Jahren wurde das Stadion nach und nach ausgebaut und die Kapazität erweitert. In den letzten beiden Spielzeiten waren zu jedem Heimspiel jeweils 75.000 Zuschauer zugegen. Insgesamt 1.275.000 Besucher fanden während der Bundesliga Saison ihren Weg in die Allianz-Arena. Bei internationalen Spielen beträgt das Fassungsvermögen allerdings „nur“ 70.000. Das Stadion trägt auch der großen deutschen Tradition der Stehplätze Rechnung: 16.028 Plätze sind für Stehplatz-Fans vorgesehen – allesamt überdacht. Die Nachfrage nach FC Bayern Tickets ist riesengroß und ungebremst. Die Heimspiele sind regelmäßig ausverkauft. Wer FC Bayern Tickets kaufen möchte, hat aber regelmäßig Möglichkeiten, online an die gewünschten Karten zu gelangen. Bei den Spielen des FC Bayern München erscheint die Außenhaut der Allianz-Arena in rot. Wenn die deutsche Nationalmannschaft in der Münchner Arena spielt, erscheint sie in weiß. Eines ist sicher: Das Erlebnis Allianz-Arena wirkt noch lange nach! Eine Live-Fußball-Erfahrung der ganz besonderen Art.