Europa League Tickets: Alle deutschen Spiele, Termine und Ticketinfos

Europa League Tickets
Vlad1988 / Shutterstock.com

Am vergangenen Freitag fand in Monaco die Auslosung der Europa League-Gruppenphase statt. Mit Bayer Leverkusen, RB Leipzig und Eintracht Frankfurt sind drei Bundesligisten diese Saison in der UEFA Europa League im Einsatz. Während die Werkself durchaus Losglück hatten, trifft die SGE mit Lazio Rom und Olympique Marseille auf zwei echte Top-Klubs. Auch für die Roten Bullen wird es spannend, Ralf Rangnick & Co. spielen im „Schwester-Duell“ gegen Red Bull Salzburg. Auf fussball-tickets.com erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Thema Europa League Tickets online kaufen. Mit unserem Online-Preisvergleich finden Sie zudem die günstigsten Europa League Tickets auf dem Ticket-Zweitmarkt.

In weniger als drei Wochen rollt der Ball in der UEFA Europa League wieder und auch aus deutscher Sicht wird es wieder spannend. Mit Leverkusen, Leipzig und Frankfurt schickt die Bundesliga in dieser Saison drei Klubs in die Europa League. Bei der Auslosung der Gruppenphase am vergangenem Freitag hatten die drei deutschen Vereine durchaus Losglück, allen voran Leverkusen und Leipzig. Startschuss ist der 20. September, dann steht der 1. Spieltag in der EL an.

Gruppe A: Bayer Leverkusen, Ludogorez Rasgrad, FC Zürich, AEK Lakarna

HeimspieleAuswärtsspiele
    5. Spieltag - Europa League 2018/19

    Bayer Leverkusen - Ludogorez Rasgrad

    Donnerstag

    29.11.2018

    18:55 Uhr

    ab 79.00 €

    Preise vergleichen

    Nach einem Jahr „Pause“ feiert die Werkself in dieser Saison ihr Comeback im Europapokal. Das große Ziel Champions League hat Bayer zwar verpasst, dennoch geht man voller Vorfreude in die neue EL-Saison. In der Gruppe A trifft man auf Rasgrad aus Bulgarien, den FC Zürich aus der Schweiz und Lakarna aus Griechenland. Das Team von Heiko Herrlich geht als klarer Favorit in diese Gruppe und das Weiterkommen sollte durchaus machbar sein. Eröffnen wird man die neue EL-Saison mit einem Auswärtsspiel gegen Rasgrad. Das erste Heimspiel bestreitet man gegen den FC Zürich.

    Gruppe B: RB Leipzig, FC Red Bull Salzburg, Celtic Glasgow, Rosenborg Trondheim

    HeimspieleAuswärtsspiele
      6. Spieltag - Europa League 2018/19

      RB Leipzig - Rosenborg Trondheim

      Donnerstag

      13.12.2018

      21:00 Uhr

      ab 89.60 €

      Preise vergleichen
      5. Spieltag - Europa League 2018/19

      FC Red Bull Salzburg - RB Leipzig

      Donnerstag

      29.11.2018

      18:55 Uhr

      ab 45.00 €

      Preise vergleichen

    In der Vorsaison durfte RB Leipzig noch in der Champions League starten und schied später im EL-Viertelfinale gegen Olympique Marseille aus. In dieser Saison muss man von Anfang an in der EL ran. In den Playoffs tat man sich gegen Luhansk unerwartet schwer und sicherte erst dank eines Last Minute-Siegs im Rückspiel den Einzug in die Gruppenphase. Dort erwartet Ralf Rangnick und sein Team nun ein ganz besonderes Duell. Leipzig trifft im „Schwester-Duell“ auf den Red Bull Salzburg. Beide Vereine gehören dem österreichischen Getränkehersteller Red Bull. Viele Fans und Experten hatten prophezeit, dass es nur eine Frage der Zeit wird, wann sich die beiden Klubs international über den Weg laufen und nun ist es soweit. Direkt zum Auftakt am 1. Spieltag empfängt RB Slazburg in der heimischen Red Bull Arena. Aber auch die Spiele gegen Glasgow und Trondheim versprechen spannend zu werden. Der Einzug in die Zwischenrunde wird für Leipzig alles andere als einfach.

    Gruppe H: Eintracht Frankfurt, Lazio Rom, Olympique Marseille, Apollon Limassol

    HeimspieleAuswärtsspiele
      5. Spieltag - Europa League 2018/19

      Eintracht Frankfurt - Olympique Marseille

      Donnerstag

      29.11.2018

      21:00 Uhr

      ab 114.75 €

      Preise vergleichen
      6. Spieltag - Europa League 2018/19

      Lazio Rom - Eintracht Frankfurt

      Donnerstag

      13.12.2018

      18:55 Uhr

      ab 30.00 €

      Preise vergleichen

    Nach fünf Jahren Abstinenz auf der europäischen Fußballbühne feiert Eintracht Frankfurt in dieser Saison sein Comeback. 2013/14 spielte man zuletzt international, damals noch unter Armin Veh. In der Gruppe H trifft Frankfurt auf den Vorjahres-Finalisten Olympique Marseille, Lazio Rom und Apollon Limassol. Rein objektiv betracht hat die SGE die schwerste Gruppe aller deutschen Vereine erwischt. Dennoch ist die Freude über die Rückkehr nach Europa groß und in der heimischen Commerzbank Arena ist Frankfurt in der Lage gegen nahezu jeden Gegner auf Augenhöhe zu agieren. Zum Auftakt geht es für Adi Hütter und sein Team nach Südfrankreich

    Wie komme ich an Europa League Tickets?

    Auch wenn die Europa League von vielen Fussballfans nur als „kleiner Bruder“ der Champions League betrachtet wird, ist der Wettbewerb spannend und attraktiv. Wie beliebt die EL in Deutschland ist belegt allein die Tatsache, dass alle Heimspiele von Eintracht Frankfurt bereits restlos ausverkauft sind. Wer sich Europa League Tickets sichern möchte, muss bereits auf den Ticket-Zweitmarkt zurückgreifen.

    Nutzen Sie hierzu am besten unseren unabhängigen Preisvergleich und finden Sie die günstigsten Europa League Tickets im Internet.

    Hinterlasse jetzt einen Kommentar

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *